0911 / 440 715 info@do-it-nbg.de
Gesundheitsvorteile auf einen Blick

Wissenschaftlich belegte Effekte – in Kurzform

  • Wirkungsvolle Tiefenentspannung (Alpha-Theata Gehirnwellen)
  • erhöhte, lang anhaltende Stressresistenz im Alltag
  • Stärkung der unbewussten Abwehrkräfte und Beschleunigung der Selbstheilungsprozesse, besonders nach Unfällen,
  • Sportverletzungen, Brüchen, Operationen, etc
  • Körperliche und geistige Revitalisierung
  • Hilfe bei Schlafstörungen, Traumata, Nervosität
  • Stressbewältigung / Abbau von Stresshormonen (Adrenalin, Cortisol, ACTH)
  • Abbau von Lactat /Milchsäure, z.B. nach dem Sport
  • Erzeugung von Glücksgefühlen und Wohlbefinden
  • die Körperproduktion natürlicher Endorphine steigt
  • Entlastung von Wirbelsäule, Muskulatur und Gelenken
  • Linderung von Schmerzen bei Bandscheibenvorfällen, Gelenkbeschwerden, Ischias, Hexenschuss, Zerrungen und Verstauchungen
  • Linderung / Lösung bei hartnäckigen / chronischen Verspannungen
  • Leichter und schneller Lernen
  • deutliche Reduzierung von Biochemikalien wie Cortison, ACTH, Lactat und Adrenalin in der Blutbahn
  • seelisches Gleichgewicht durch Balance der beiden Gehirnhälften
  • Erweiterung von Blut- und Kapillargefäßen – vermehrter Blutzufluss zu allen Zellen
  • Senkung von hohem Blutdruck, Verlangsamung der Pulsfrequenz
  • Schmerzreduzierung
  • Entlastung des Herz/Kreislaufssystem
  • sehr gute Ergebnisse bei vielen Herzkreislaufbeschwerden
  • Gesteigerte Kreativität und Konzentration
  • Ausgleich umweltbedingter Reizüberflutung
  • Motivationsschub für positive Gewohnheitsveränderungen, mehr Selbstvertrauen
  • unterstützend zu Meditation, autogenem Training und Superlearning
Wirkung auf das Körperempfinden

Da hier der Körper von den meisten Aufgaben befreit ist, die ihm sonst in der Außenwelt auferlegt werden, können nun die feineren Schwingungen und Empfindungen, die hinter den Alltags-Funktionen sind, erspürt werden. Alle Muskeln können entspannen. Bei manchen mag das leicht gehen, bei anderen Körperpartien scheint es schwieriger. Vor allem Schultern, Nacken und Halsmuskeln sind die Stressträger erster Wahl, dann folgen meist Schulterblätter, Rücken, Bauch- und Beckenmuskulatur. Besonders genussvoll ist die neue Geschmeidigkeit der Gelenke, vor allem der Wirbelsäule – hier können sehr feine Bewegungen ganz ohne Schwerkraft und Reibung ausgeführt werden. Deshalb werden Samadhi Tanks auch immer öfter in Krankenhäusern zur Rekonvaleszenz nach Unfällen oder Operationen verwendet. Für Schwangere ist ein Tankbesuch sehr zu empfehlen: das schwerelose Schweben entlastet Beckenmuskulatur und Fötus zugleich.

Anwendung in verschiedenen Therapieformen (Inhalt von Kroeplin Floatec)

Psychotherapie: Unterstützung bei Psychotherapien speziell bei Platzangst. Behandlung psychosomatischer Erkrankungen. Unterstützung bei der Bekämpfung von Phobien, Ängsten und der Depression.

Suchttherapie: Therapeutischer Einsatz bei Alkohol- und Drogenmissbrauch. Eine Abhängigkeit von Drogen wie Alkohol, Medikamente oder andere ein erhebliches Suchtpotenzial beinhaltende Substanzen, aber auch Spiel- und Fernsehsucht kann durch das regelmäßige Floaten genommen werden.

Physiotherapie: Unterstützung bei der Wiederherstellung des Körperbildes z.B. bei Rückenbeschwerden, Lendenwirbelsyndrom.

Schmerztherapie: Linderung durch eine muskuläre Tiefenentspannung. Reduktion des Adrenalinspiegels.

Magnesiumsulfat

 

 

Wir verwenden im Tank hochwertiges, natürliches Magnesiumsulfat und wir wissen, warum! Die meisten von uns wissen, dass Magnesium ein notwendiges Mineral für unsere Körperzellen ist. Magnesium unterstützt den Körper bei der Regulierung von mehr als 300 Enzymen und spielt eine wichtige Rolle bei vielen Körperfunktionen. Dazu gehört unter anderem die Kontrolle der Muskeln, Nervenimpulse, Energieproduktion und Entsorgung giftiger Stoffe. Viele Menschen sind mit Magnesium unterversorgt, sei es durch Stress, Erkrankungen oder Medikamenten-Gebrauch. Ein Magnesiummangel kann zu Herzrhythmusstörungen, Schlaganfällen, Osteoporose, Gelenkproblemen, Gelenkentzündungen, Verdauungsproblemen, chronischer Erschöpfung und stressbezogenen Erkrankungen führen. Ohne Magnesium kann der Körper auch das lebenswichtige Vitamin D nicht richtig verarbeiten. Eine einfache Art, den Magnesiumspiegel aufzuladen, ist unser Floating-Erlebnis, da das Wasser im Tank reich an Magnesiumsulfat ist. Kalzium frisst den Magnesiumvorrat auf und gleichzeitig funktioniert Kalzium am besten, wenn genügend Magnesium vorhanden ist. Laut einigen Studien soll demnach auch ein Kalziumpräparat ohne Magnesium für einen Mangel an beidem sorgen. Nicht jede Form von Magnesium wird gleich gut im Körper über die Nahrung aufgenommen. Bestimmte Nahrungsmittel, Medikamente und die individuelle Zusammensetzung der Magensäure kann die Effektivität von Magnesiumpräparaten stärken oder hemmen. Glücklicherweise kann hier ein ausgiebiges Bad in unserem Floating-Tank für Abhilfe schaffen. Das hydratiertes Magnesiumsulfat ist reich sowohl an Magnesium als auch Sulfat. Während Magnesium und Sulfat nur unvollständig über den Magen aufgenommen werden, kann der Magnesiumspiegel effizient über die Haut erhöht werden. Es wird über Osmose von der Haut regelrecht aufgesogen und gleicht so den Basen-Säurehaushalt in den Zellen aus. Sulfat spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung von Hirnzellen sowie Eiweißstrukturen für die Sehnen und den Verdauungsvorgang. Die Bauchspeicheldrüse wird angeregt Verdauungsenzyme herzustellen, was bei der Entgiftung von Medikamenten und schädlichen Substanzen hilft. Magnesium-Sulfat hat zahlreiche positive Auswirkungen auf den Körper und die Psyche.

Warme Bäder in einer Magnesiumsalzlösung

Warme Bäder mit einer Magnesiumsalzlösung werden allgemein in folgenden Fällen erfolgreich angewendet:

  • Drüsenstörungen
  • Kreislaufstörungen
  • Sportverletzungen
  • Hexenschuss Lähmungen
  • Prolaps (Bandscheibenvorfall)
  • Rheumatismus
  • diverse Hautleiden (so lange die Hautstellen geschlossen sind)
  • Ischiasvorfall
  • Aplexie (Schlaganfall)
  • Gallenblasenentzündung
  • Erkältungsbeschwerden
  • Dickdarmentzündung
  • Blasenkatarrh
  • Zysten
  • Gallensteine
  • Nierenentzündung
  • Spannungskopfschmerzen
  • Neuralgie
  • Multiple Sklerose
  • Zerrungen und Verstauchungen
  • Nierenentzündung
  • …und anderes mehr.

Ein langfristiger und möglichst dauerhafter Behandlungserfolg soll durch gezielte Vorbeugung, das Erkennen und Reagieren auf Ursachen und Auslöser des Krankheitsbildes, sowie durch gesundheitsfördernde Einstellungs- und Verhaltensänderung des Patienten erreicht werden. Die medikamentöse Behandlung soll im größtmöglichen Umfang reduziert und optimiert werden, um das Wohlgefühl des Patienten zu steigern und die künftigen Behandlungskosten erheblich zu senken.

Die Wirkungen der Farblichttherapie
Bernstein-Gelb: Stimuliert den Geist und hilft Selbstvertrauen zu gewinnen. Reinigt die Haut und entfernt Giftstoffe (Toxine) und ist daher gut gegen Bindehautschwäche. Kosmetische Anwendung: Verbesserung des Hautzustands und Porenstraffung. Opal-Weiß: Im Herbst und Winter Ersatz für das Sonnenlicht, regt die Serotoninproduktion an. Das Hormon Serotonin ist zuständig für einen gesunden Schlaf und das Nervensystem. Topas-Orange: Hilft bei der Bekämpfung von Depressionen, steigert das Selbstvertrauen, die Vitalität und intellektuelle Fähigkeiten. Verbesserung der Nierenfunktion und Stärkung des Kreislaufs. Verbessert den Stoffwechsel (hilfreich um Gewichtszunahme zu verhindern und den Stoffwechsel anzukurbeln). Amethyst-Violett: Beruhigt das Nervensystem, verbessert den Schlaf, lindert Stress und Angstzustände, regt die Phantasie an. Reinigt die Haut, verbessert den Lymphfluss. Hilft bei der Bekämpfung von Bindehautschwäche (Cellulite) und Beschleunigt die Wundheilung. Rubin-Rot: Erhöht den Blutdruck, bekämpft Depressionen, regt die sexuelle Vitalität ebenso wie die emotionale und mentale Aktivität an. Smaragd-Grün: Psychisch entspannend und harmonisierend. Verbessert die Herz-Kreislauf-Schwächen, die infolge von anhaltendem Stress auftreten. Bekämpft Müdigkeit und Schlaflosigkeit. In Bezug auf Dermatologie: Lindert Hautreizungen und Entzündungen. Saphir-Blau: Entspannend und beruhigend, verbessert die Schlafqualität. Wird bei Angstzuständen und Nervosität empfohlen. Hat einen positiven Einfluss auf die Konzentration. Hilfreich bei Behandlungen von Kopfschmerzen, Halsschmerzen, schmerzenden Gelenken und Übergewicht.
Körperliche und geistige Indikationen

Medizinische Tests ergaben, dass Floating das Stresslevel senkt und stressbedingte neurochemische Substanzen wie Adrenaline, Norepinephrine, ACTH und Cortisol senkt. Die Anwendung im Tank bewirkt eine mentale Klarheit und fördert damit die Fähigkeit, leichter Probleme in Alltag und Beruf zu lösen. Die häufigsten psychologischen und emotionalen Zustände, die einen deutlichen Nutzen aus der Floating Therapie ziehen sind Neurodermitis, Angstzustände, Verwirrungs-Syndrome, Panikattacken und damit verbunden Probleme wie Konzentrationsmangel, Antriebslosigleit und Gedächtnisverlust. Floating Therapie ist für all die erwähnten Zustände zuträglich, weil während des Floatens beide Gehirn-Hemisphären, die rechte und die linke, ausbalanciert und synchronisiert werden. Sobald große Bereiche des Gehirns von den gewöhnlichen Gedankenmustern befreit sind, können viele Menschen Floating als ein Mittel zur Inspiration, Problemlösung, Kreativität, Konzentration und zum gezieltem Lernen nutzen.

 

 

 

Psychisch
  • Synchronisation der Gehirnhemisphären
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, Kreativität, Produktivität
  • Ausgleich umweltbedingter Reizüberflutung und Verlangsamung des Metabolismus
  • Unterstützung von Meditation, Autogenem Training und Superlearning
Physisch
  • Entlastung von Wirbelsäule, Muskulatur und Gelenken – Lösung akuter und hartnäckiger bzw. chronischer Verspannungen
  • Verbesserungen bei Bandscheibenvorfällen, Gelenkbeschwerden, Ischias, Hexenschuß, Zerrungen und Verstauchungen
  • Deutlicher Rückgang von chronischen Schmerzsymptomen (z.B. Migräne)
  • Unterstützung von Heilungsprozessen (z.B. Schleudertrauma, Knochenbrüche, etc.)
  • Steigerung der Immunfunktionen
  • Senkung von hohem Blutdruck, Verlangsamung der Pulsfrequenz
  • Erweiterung von Blut- und Kapillargefäßen, sowie vermehrter Blutfluß zu allen Zellen
  • Deutliche Reduzierung von stressbezogenen Biochemikalien wie Cortisol, ACTH, Lactat und Adrenalin in der Blutbahn
  • Positive, lindernde Wirkung auf die Haut (z.B. Psoriasis, Schuppenflechte, Neurodermitis, Akne)
  • Verbesserung von rheumatischen Beschwerden
  • Minderung von Jetlag-Symptomen
  • Gesteigertes Wohlbefinden durch erhöhte Endorphinausschüttung
Bisherige therapeutische Anwendungen

Bis jetzt konnten im Samadhi-Tank als eine Unterstützung bei folgenden Gesundheitsstörungen angewandt werden:

  • Behandlung von Schlaf- und Ess-Störungen
  • Behandlung von rheumatischer Arthritis
  • Herz/Kreislauf Infolge der Auswirkungen des Gewichts muß das Herz mehr als normal arbeiten, um das Blut von den unteren Extremitäten aufwärts zu pumpen. Der Gewichtsverlust erlaubt dem Blut, freier und selbständiger zu zirkulieren, erlaubt dem Herzen effizienter und belastungsfreier zu arbeiten
  • Reduzierung chronischer Schmerzen (News from Float to Relax) Zurückführend auf die Tiefe der Entspannung, die durch das Bad induziert wird, tritt eine biochemische Veränderung auf die, die körpereigenen Opiate, bekannt als Beta-Endorphine, aktivieren. Die Aktivierung dieser Endorphine bewirkt gleichzeitig eine Reduktion des Schmerzes. Dies wird zur Rehabilitation von Personen angewandt, die unter starken Schmerzen leiden.
  • Reduzierung des Milchsäureaufbaus (The Book of Floating) Durch Senkung des Milchsäurespiegels kann der Samadhi – Tank einen positiven Effekt auf solche Eigenschaften wie Energie, Führungseigenschaften, strategisches Denken und geistige Klarheit haben. Milchsäure tritt im Muskelgewebe nach anstrengenden Übungen auf. Diese Säurebildung verursacht Müdigkeit und Muskelschmerzen. Tests haben ergeben, dass der Säureaufbau reduziert und der Abbau beschleunigt wird.
  • Senkung des Blutdrucks (Lawrence, University ; Jacobs, Heilbronner, Stanley) Untersuchungen haben gezeigt, da der Samadhi-Tank in Verbindung mit einem geleiteten Programm von Entspannungstechniken effektiv ist, den Blutdruck zu senken. Außerdem ist er anwendbar bei Behandlung von Hypertonie im Bereich der behavioristischen Medizin.(The Book of Floating). Aufgrund der Tiefe der Entspannung, die durch das Baden im Tank erreicht wird, verlangsamen sich die Körperfunktionen, verlangsamt sich die Hirnaktivität und der Blutdruck wird gesenkt.
  • Stimulationstherapie zur Gewichtsreduktion (Roderick A. Borrie) Frühere Studien haben gezeigt, dass die Samadhi -Tank Therapie ein effektives Mittel zur Verhaltensmodifikation sein kann bei Personen, die eine solche Modifikation wünschen.